Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2019 angezeigt.

Von Einer, die auszog in der Stille der Natur mit sich zu sein um etwas sterben zu lassen...

Ich kam am Samstag freudig in den Wald, fand meinen Platz dort, dachte ich zumindest...und wechselte ihn noch dreimal, bis ich endlich dort blieb. Kurz vor der Dunkelheit begannen unterhalb des Waldes, in dem ich sein durfte landwirtschaftliche Arbeiten einer riesigen, höllenlauten und hellen Maschine...das ging mehrerer Stunden, er fuhr weg und ich war erleichtert, dachte ich hätte es geschafft...nein, er kam wieder, fuhr wieder und das Stunden über Stunden. Ich versuchte es durch mich hindurchlaufen zu lassen, abzuschalten, es zu integrieren, nichts gelang mir. Völlig übermüdet und genervt packte ich mit der Stirnlampe bewaffnet mein Lager ein und wollte den Wald verlassen an einen anderen Platz fahren, wo ich weiß, dass es dort sehr ruhig ist bis auf die Tiere, die dort ja auch hingehören. Was denkt Ihr was geschah? Ich habe mich im Wald verlaufen, verirrt, war sehr erschrocken über dieses Erleben. Immer wenn ich ein Loch im Gesträuch gefunden hatte, war e