Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2020 angezeigt.

Gemeinschaft - Wie wollen wir leben?

Wir, Markus und ich, machen diese besondere Art der Aufstellungen als einen Teil unserer Berufung.
Die Aufstellungen erfolgen verdeckt, dh. nur die erste Figur und die Frage sind bekannt.
Markus geht in die Energien der verschiedenen Aspekte, die ich „intuitiv“ in die Aufstellung stelle. Er spricht die Gefühle und Bilder aus, die er vermittelt bekommt. Das ist für ihn ein wahres Energie-Jumping und oft nicht so sehr schön und extrem anstrengend. Ich behalte den Überblick und stelle die Fragen, die aufkommen.
Die Aufstellungen gehen immer solange, bis entweder die Frage beantwortet ist und oder Heilung geschehen konnte.


Gemeinschaft – Wie wollen wir leben? Aufstellung vom 24.03.2020
Seit Jahrzehnten fragt sich die Menschheit, warum sie nicht glücklich ist. Sie arbeitet an sich oder arbeitet viel und schafft sich ein Umfeld, wo sie denkt, dass es glücklich macht. Jetzt ist ein großer Bruch in der Geschichte da und die folgende Frage steht spürbar im Raum…
Gemeinschaft – Wie wollen wir leben…

Ein Einblick in meine spirituelle Arbeit

...

oder wie es sich anfühlt als Heiler heiler zu werden
Es gibt Zeiten, da geht gar nichts. Zeiten, wo es mir schwer fällt Ruhe zu geben, obwohl ich fühle, dass es Zeit ist mir Ruhe zu schenken.

In diesen Zeiten bin ich ganz persönlich oder auch für einen Klienten im Prozess, das heißt, ich arbeite auf der energetischen Ebene Baustellen ab, räume auf, reise in die anderen Welten, weine, lache, schlafe, schreie, liebe, wüte…denn in diesen Zeiten ist es wichtig, alle Gefühle zu fühlen, die ganzen Alten, die mich in meinen Mustern halten, solange ich sie nicht anschaue und noch einmal fühle und die Neuen, die ich in mein Energiesystem und damit auch in mein physisches System, in meine Werte und Glaubenssätze, integrieren möchte.
In diesen Zeiten könnte der Mensch von Außen meinen, dass ich nichts tue, doch weit gefehlt, energetische Großaktionen, erfordern Hingabe, viel Energie, viel Fühlen und auch loslassen. Das ist extrem anstrengend…weit anstrengender, als ein Tag in meinem Laden jemal…